print logo

Marketing Suite statt Insellösungen

Alle Daten in einem System verwalten und Kampagnen über alle Kanäle automatisiert ausspielen ist möglich, wenn eine Marketing-Cloud da ist.
©
Ein Analytics-System erfasst die Besuche auf der Website, Eine Customer Data Plattform verwaltet anonyme Cookie-IDs und persönliche E-Mail-Adressen datenschutzkonform. Eine Data Management Plattform steuert Kampagnen im Programmatic Advertising und im Social Web und eine Kampagnen Management Lösung spielt die Kampagne in Direktkanäle wie Print, E-Mail und Mobile aus. Ein E-Mail-Service-Provider stellt sicher, dass E-Mails auch wirklich zugestellt werden und nicht im Spamfilter landen. Eine Marketing Cloud vereinigt nun alle Systeme zu einer einheitlichen Lösung.
UnternehmenKurzbeschreibung
Die Salesforce ExactTarget Marketing Cloud bietet digitale Marketinglösungen, für E-Mail, Mobile, Social Media, Web & Marketing-Automatisierung an.
Die Adobe Marketing Cloud bietet eine umfassende Suite an Lösungen für digitales Marketing, um allen Marketing-Anforderungen gerecht zu werden.
Mapp bündelt Marketing Analytics, Customer Intelligence und Cross-Channel-Marketing einfach und effektiv in einer zentralen Marketing-Plattform.
artegic ist Beratungs- und Technologieanbieter für digitales Dialogmarketing mit E-Mail, Social Media und Mobile für Kunden wie RTL, PAYBACK, Web.de.
Die Omnichannel Marketing Engagement Plattform sorgt für mehr Effizienz und intelligentere Datengrundlagen für Marketingaktivitäten.
SAP ist weltweit führender Anbieter von Business-Software, die Prozesse in Unternehmen und außerhalb integriert.
Oracle ist Pionier und weltweit führender Anbieter von Marketing-Software für Marketing Automation, E-Mail-Marketing, Lead Management und Kampagnen.
Die meisten großen Unternehmen arbeiten mit einer Marketing Cloud. Fast alle Marketing Clouds bestehen aus zusammengekauften Best-of-Breed-Lösungen, die dann zu einem einheitlichen Gesamtsystem verbunden wurden. Vorteil für den Kunden: Die leidige Schnittstellenanpassung entfällt. Nachteil: es kann nicht immer gewährleistet werden, dass jedes einzelne Untersystem immer auch das jeweils beste ist. Marketing Clouds können jedoch auch Fremdsysteme anbinden. Oft gibt es den Fall, dass die Marketing Cloud zwar über ein eigenes E-Mail-Versandsystem verfügt und trotzdem der Kunde lieber mit einem anderen E-Mail-Service Provider zusammenarbeitet, der dann an die Marketing Cloud angebunden wird.