print logo

New Net Technologies (NNT) stärkt europäische Präsenz

Dirk Schrader als neuem Global Vice President
Dirk Schrader, Global Vice President of Product Marketing and Business Development von NNT © New Net Technologies (NNT)

New Net Technologies (NNT), ein führendes Unternehmen im Bereich Cybersicherheit und Compliance-Software, verstärkt mit dem Sicherheitsexperten Dirk Schrader als Global Vice President of Product Marketing and Business Development seine Präsenz in Europa. Schrader leitete zuvor den Vertrieb und das Marketing beim NNT-Partner Greenbone Networks, wo er Pionierarbeit in Forschung und Produktentwicklung leistete, indem er den Funktionsumfang der Greenbone-Produkte rund um die Cyber Resilience modellierte. In seiner neuen Rolle wird Schrader die Entwicklung und Positionierung der Compliance- und Sicherheitssoftware von NNT in Richtung Cloud leiten und andere zentrale Produkt-Roadmap-Initiativen anstoßen. Auch übernimmt er die Verantwortung für den Aufbau einer Vertriebsorganisation im DACH-Bereich mit Sitz in Frankfurt.

Schrader bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Beratung sowie dem Produktmanagement auf globaler Ebene mit. Er leistete Pionierarbeit im Bereich Cyber-Resilienz, einem ausgeklügelten neuen Ansatz zur Bekämpfung von Cyber-Angriffen, mit denen Regierungen und Organisationen aller Größen heute konfrontiert sind. Das Konzept ist ein wichtiger Eckpfeiler in der Vision von NNT in Bezug auf den Umgang mit Change und Vulnerability – den beiden Hauptproblemen, die es bei der Informationssicherheit zu bewältigen gilt. Schraders Ernennung unterstreicht das anhaltende Engagement von NNT, einen globalen Ansatz bei der Bewältigung von Cyber-Risiken zu verfolgen und einen Beitrag zu leisten, um Compliance-Bedenken abzubauen.

"Schrader verfügt über wertvolle Branchenkenntnis und ist mit ganzem Herzen bei der Sache. Wir sind sicher, dass wir mit seiner Hilfe besser auf die aktuellen Marktanforderungen reagieren und so unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem neuesten Stand der Technik halten können – eine elementare Kompetenz angesichts der sich stetig verändernden Bedrohungslandschaft von heute", sagte Mark Kerrison, CEO von NNT. "Die Bereitstellung von Spitzenlösungen für unsere Kunden basiert auf einer soliden Technologie und einem tiefen Verständnis der Geschäftsprozesse auf Kundenseite. Mit Schraders Ernennung intensivieren wir unseren globalen Ansatz zur Bekämpfung von Cyberrisiken, helfen unseren globalen Kunden bei der Einhaltung von Compliance-Vorgaben und unterstützen sichere Digitalisierungsbemühungen.“

"Die Vision von NNT Change und Vulnerability als die Schlüsselaspekte der Cyber-Resilienz anzugehen, hat mich immer beeindruckt", erklärt Schrader. "Ich freue mich sehr, im NNT-Team das Engagement für unsere Kunden zu fördern und diese bei der Weiterentwicklung und Verbesserung ihrer Cybersicherheit zu unterstützen. Überall auf der Welt schätzen Reseller und Kunden uns als vertrauenswürdigen, erfahrenen Cybersicherheits- und Compliance-Experten. Wir haben uns verpflichtet, die DACH-Region und Europa in den kommenden Jahren zu unterstützen", fügt Schrader hinzu. „Unser Partner-Programm umfasst ein umfangreiches Paket an Marketing- und Leadgen-Maßnahmen und ich freue mich auf die kommenden Gespräche mit interessierten Resellern und Distributoren.“

Schrader hat an Cyber-Sicherheitsprojekten auf der ganzen Welt mitgewirkt, darunter über vier Jahre in Dubai. Zu Beginn seiner Karriere hatte er technische und Support-Funktionen inne. Sein beruflicher Werdegang umfasst Positionen im Vertrieb, Marketing und Produktmanagement großer multinationaler Unternehmen sowie kleiner Startups. Schrader veröffentlichte zahlreiche Artikel in deutscher und englischer Sprache über die Notwendigkeit, sich mit Change und Vulnerability auseinanderzusetzen, um Cyber Resilience zu erreichen. Dabei kann er auf seine Erfahrungen und Zertifizierungen als CISSP (ISC²) und CISM (ISACA) zurückgreifen.