print logo

Erfolgreiches Fundraising durch Spenderreaktivierung

In den Datenbanken der meisten Spendenorganisationen schlummern unterschiedlich grosse Volumen an inaktiven Spendern

ARBEITSHILFEN FÜR EIN ERFOLGREICHES FUNDRAISING

In den Datenbanken der meisten Spendenorganisationen schlummern unterschiedlich grosse Volumen an inaktiven Spendern. Hierbei handelt es sich zum größten Teil um Spender, die einmal für einen bestimmten Anlass gespendet haben und dann nicht mehr – die sogenannten Einmalspender.

Die meisten Einmalspender werden bei Aufrufen zur Katastrophenhilfe (z.B. bei Naturkatastrophen wie dem Tsunami, Spenden-Galas etc.) gewonnen. Es sind Menschen, die spontan helfen wollen, bei denen der Spendenanlass, nicht aber die jeweilige Spendenorganisation im Vordergrund steht.

Diese Einmalspender werden in der Regel „gerne mitgenommen“. Sie bilden jedoch keine tragfähige Basis für mittel- und langfristig angelegte Hilfsprojekte.


Nutzen Sie bereits alle vorhandenen Möglichkeiten, um inaktive Spender zu reaktivieren?

Anbei finden Sie Arbeitshilfen für ein erfolgreiches Fundraising.